Sie sind hier

Waldbrand nach Blitzschlag Wolliggen

Datum / Zeit

Dienstag, 7. August 2018 - 15:43

Ort

Wolliggen

Gemeinde:

Um halb vier entlud sich ein Blitz über der Wolliggen und schlug in den Wald oberhalb der Staner-Alm ein. Kurz darauf war ein starker Feuerschein von Obervellach aus zu sehen. Um 15:43 Uhr gab die LAWZ Alarmstufe 2 für die Feuerwehren Obervellach, Mallnitz, Penk und Flattach/Fragant.

Während der Anfahrt kam starker Regen auf, und beim Eintreffen an der angegebenen Einsatzstelle konnte kein Brand ausfindig gemacht werden. nachdem die Regenfront schnell weitergezogen war, wurde vom BFKdo der Polizeihubschrauber, der am Weg nach Mörtschach zu einem ähnlichen Einsatz war, zu uns umdirigiert. Nach einem Erkundungsflug wurde der Einsatz abgebrochen und die Feuerwehren rückten wieder in die Rüsthäuser ein.

Die FF-Obervellach stand mit Tank4000 und SLF-A mit 15 Mann im Einsatz.

Position2