Sie sind hier

Forstunfall Kolbnitz

Datum / Zeit

Samstag, 9. September 2017 - 11:15

Ort

Tratten, Kolbnitz

Gemeinde:

Mit dem Aufräumen von Schadholz nach einem Windwurf im Kolbnitzer Ortsteil Tratten war ein Forstarbeiter beschäftigt, als gegen 11:00 Uhr ein Wurzelstock auf ihn rollte und seine Beine einklemmte. Da es ihm nicht mehr möglich war, sich alleine aus dieser Lage zu befreien, setzte er einen Notruf ab. Um 11:12 Uhr wurden die Feuerwehren Kolbnitz und Obervellach zum Einsatz gerufen. Mittels Hebekissen und Seilwinde konnte der Wurzelstock so angehoben werden, dass sich der Arbeiter befreien konnte. Er wurde vorsorglich dem Roten Kreuz zum medizinischen Check übergeben.

Die FF-Obervellach stand mit SLF-A mit 10 Mann im Einsatz.

Position2