Sie sind hier

Technischer Einsatz Heizölaustritt

Datum / Zeit

Mittwoch, 8. November 2017 - 8:00

Ort

Kleindorf

Gemeinde:

Kurz vor 8 Uhr wurde die FF-Obervellach mittels stillem Alarm zu einem technischen Einsatz nach Flattach gerufen. Beim betanken eines Heizöltanks war die Füllleitung geborsten, und ca. 2600 Liter Heizöl ergossen sich in den Tankraum. Nach Anforderung durch den Kommandant der FF-Flattach/Fragant rückte unser GSF zum Einsatz aus. Vor Ort angekommen wurde nach einer kurzen Erkundung mit dem Aufbau einer Pumpleitung und dem Abpumpen des ausgetretenen Mineralöles in Fässer begonnen. Die letzten, feuchten Stellen wurden mittels Ölbindemittel aufgesogen und ebenfalls für den Abtransport entsprechend versorgt. Nach beendigung der Arbeiten wurden die gesammelten Betriebsmittel einer Spezialfirma zum Abtransport und Entsorgung übergeben.

Die FF-Obervellach stand mit GSF-A, KLF-A und 6 Mann im Einsatz.

Position2

Technischer Einsatz Heizölaustritt
Technischer Einsatz Heizölaustritt
Technischer Einsatz Heizölaustritt
Technischer Einsatz Heizölaustritt